< NEXT >
 



MushRoom installation
Installation "MushRoom" im ehem. Säurelager des Haus der Statistik, Berlin, September 2020

  MushRoom
Rauminstallation & Video, Matthias Fritsch in Zusammenarbeit mit sunseeker e.V. im Haus der Statistik, 2020
  Die Installation bietet die Möglichkeit, die bizarre Welt der Pilze hautnah zu erleben, um Unterschiede zwischen den Stadien der Pilzentwicklung und den verschiedenen Arten zu sehen. Viele Besucher beschrieben den Aufenthalt in der Installation mit einem ähnlichen Erlebnis wie in einem Korallenriff, wo man von neuen organischen Formen und Farben überwältigt werden kann.

Pilze (Fungi) bilden neben den Tieren (Animalia) und den Pflanzen (Plantae) das dritte große Reich der eukaryotischen Lebewesen. Sie stehen den Tieren näher als den Pflanzen.
Die meisten von ihnen sind Zersetzer und stehen am Ende der Nahrungskette, andere bilden Symbiosen mit Pflanzen, von denen beide Organismen profitieren (Mykorrhiza). Außerdem bilden sie riesige Netzwerke mit Strukturen, die dem Internet ähneln. In einer Welt mit zunehmender Umweltverschmutzung und abnehmenden Mutterböden haben Pilze ein großes Potenzial, einige der Probleme zu lösen, mit denen wir heute konfrontiert sind. Beispiele sind die Reinigung der Böden von organischen Schadstoffen, die Entwicklung von Alternativen zu Plastik durch die Verwendung von Myzel oder ihre vielfältigen medizinischen Anwendungen.
 
 
Ecopolis Furniture
 

related works:

 

 

Ecopolis
Wohnzimmer-Komposter

Open Source Humifizierer für die Wohnung

 

  Cafe Grundeinkommen
Cafe Grundeinkommen

Tiny House
 
  Ecopolis
Ecopolis

future city concept